Genf

Perlen aus den Genfer See locken Touristen an

28. Februar 2021, 11:15 Uhr
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Keystone-SDA

Jean-Loïc Selo stellt Perlen aus dem Perlmutt von Fischschuppen her. Er hat eine Handwerkskunst aus dem letzten Jahrhundert wiederbelebt. Zwischen 1920 und 1970 haben die Perlen aus dem Genfersee viele Touristen nach Saint-Gingolph VS gelockt. Dies ist auch das Ziel von Selo. Aus den Fischschuppen stellt Jean-Loïc Selo und sein Team eine Flüssigkeit her, die er patentiert hat. In dieser Flüssigkeit werden Perlen aus Email zwischen 20 und 40 Mal gebadet, bis eine zwei Millimeter dicke Perlschicht entsteht. Daraus werden verschiedenartige Schmuckstücke hergestellt.
Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 28. Februar 2021 11:16
aktualisiert: 28. Februar 2021 11:15