Anzeige
Tag des Kusses

Schau dir die besten «Kiss Cam»-Momente an

Robert Steinegger, 6. Juli 2021, 13:33 Uhr
Schmützli, Müntschi oder doch einfach ein Küssli? Am internationalen Tag des Kusses haben wir für dich die besten «Kiss Cam»-Momente zusammengestellt.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: PilatusToday

Der Kuss gilt in vielen Kulturen als Ausdruck von Liebe, Freundschaft und Ehrerbietung. Seine Bedeutung ist kulturell unterschiedlich. Insbesondere dann, wenns ums Knutschen in der Öffentlichkeit geht. Hier gilt: Andere Länder, andere Sitten. Vor allem an Sportveranstaltungen in der Schweiz oder in den USA ist das Küssen vor laufender Kamera, die sogenannte «Kiss Cam», gang und gäbe. Dabei entstehen die verrücktesten Aufnahmen.

Anders in Indien, dem Land des Kamasutras, werden öffentlich keine Küsse ausgetauscht. Sogar in der Bollywood-Filmwelt waren sie bis vor wenigen Jahren so ungewöhnlich, dass Schauspieler wegen eines Leinwandkusses wochenlang in den Schlagzeilen blieben.

Tag des Kusses – Ein Zeichen

Der internationale Tag des Kusses wurde zu Beginn der 1990er Jahre in Grossbritannien etabliert. Obwohl man es vermuten könnte, einen historisch bedeutsamen Kuss gab dort es am 6. Juli nicht. 

Mit dem Weltkusstag sollte ein Zeichen gesetzt werden gegen die zugeknöpfte Prüderie und der Kuss sollte fortan an diesem Tag als Symbol für Leidenschaft und Liebe gefeiert werden.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 6. Juli 2021 13:33
aktualisiert: 6. Juli 2021 13:33