«Mis Dihei»

Viel Holz und Geschichte: Thomas zeigt sein «Dihei»

1. Mai 2021, 20:02 Uhr
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

Im aargauischen Zufikon hat sich Thomas gemeinsam mit seiner Familie aus einem alten Eckhaus sein persönliches Wohlfühl-«Dihei» gezaubert. In nur sechs Wochen hat der gelernte Zimmermann gemeinsam mit Freunden und Familie den Umbau vorgenommen.

Zusammen mit seiner Frau, den beiden Töchtern, sowie einigen Meerschweinchen und Kater «Winnie» wohnt Thomas in dem alten Eckhaus. Vor einigen Jahren habe das Haus noch ganz anders ausgesehen, erzählt er.

Mit Hilfe von Freunden und Familie seien einige Umbauten vorgenommen worden. Dabei fällt auf, dass viel mit Holz gearbeitet wurde. «Besonders am Herzen liegt mir der Esstisch», so der gelernte Zimmermann. Dieser wurde aus einem Eichenstamm gefertigt, der früher bei seinen Eltern auf dem Hof stand. Beim Rundgang wird die Naturverbundenheit der Familie deutlich. So hat Thomas seiner Nada vor zwei Jahren im Wald das «Ja»-Wort gegeben. Die beiden 8- und 10-jährigen Töchter haben im Obergeschoss jeweils ihr eigenes individuelles Reich.

Der 41-Jährige hat bereits Pläne für die Zukunft. Als nächstes soll ein Sonnenschutz auf dem Gartensitzplatz folgen. Was die Besonderheit der Dusche ist und wieso Kater «Winnie» perfekt zur Einrichtung passt, erfährst du im Video.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 1. Mai 2021 17:29
aktualisiert: 1. Mai 2021 20:02