Wanderin tödlich gestürzt

Bei einem Suchflug der Rega ist die verunglückte Wanderin am Sonntag in der Gegend um Walenstadtberg SG tot aufgefunden worden.
Bei einem Suchflug der Rega ist die verunglückte Wanderin am Sonntag in der Gegend um Walenstadtberg SG tot aufgefunden worden. © Kapo SG
Bei einer Wanderung bei Walenstadtberg ist eine 25-jährige Wienerin im Bereich Pilsa gestürzt. Beim Suchflug der Rega wurde die Österreicherin tot aufgefunden.

Die 25-Jährige aus Wien war am Sonntag mit einer Gruppe auf einer Wanderung. Am Nachmittag ging die Gruppe von der Alp Tschingla via Obersäss Richtung Walenstadt. Kurz vor Obersäss trennte sich die Frau von ihrer Gruppe, schreibt die Kantonspolizei St.Gallen. Sie und zwei Begleiter wollten im Bereich Chlaffenboden über einen steilen Hang abzusteigen. Dabei ist die Wienerin abgestürzt.

Als ihre Begleiter merkten, dass die junge Frau nicht in Walenstadt eintraf, kehrten sie um und informierten die Rettungskräfte. Die Rega wurde aufgeboten und bei deren Suchflug entdeckten sie den leblosen Körper der 25-Jährigen. Das Alpinkader der Kantonspolizei St.Gallen wurde mit der Klärung des Unfallhergangs beauftragt.

(Kapo SG/red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 500 Zeichen