Wechselt Silvan Hefti zu YB?

YB soll schon länger Interesse am 21-jährigen Verteidiger haben.
YB soll schon länger Interesse am 21-jährigen Verteidiger haben. © Tagblatt/Ralph Ribi
Ein neues Gerücht taucht auf in der Gerüchteküche der Wintertransfers. FCSG-Spieler Silvan Hefti könnte eventuell zum Schweizermeister YB wechseln. Dies hängt allerdings stark mit dem weiteren Geschehen um YB-Spieler Kevin Mbabu zusammen.

Der Bundesliga-Club Schalke soll am Aussenverteidiger der Berner Young Boys, Kevin Mbabu, interessiert sein, schreibt das St.Galler Tagblatt. Dem Gerücht nach biete der deutsche Club neun Millionen Franken, YB verlange jedoch vier Millionen mehr für den derzeit wertvollsten Super-League-Spieler.

Würden sich die beiden Clubs einigen und es käme zum Transfer, würde das möglicherweise auch den FCSG-Spieler Silvan Hefti betreffen. Die Berner haben schon lange Interesse am 21-jährigen Verteidiger, heisst es in der Szene. Nach einem Artikel der deutschen Boulevardzeitung «Bild», würde sich das Interesse der Berner bei einem allfälligen Transfers von Mbabu konkretisieren. Bisher sollen aber erst lose Gespräche stattgefunden haben. Der FC St.Gallen vergewissert, dass bis zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Anfrage für Silvan Hefti eingegangen sei.

(red.)


Newsletter abonnieren
6Kommentare
noch 500 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel