16 Millionen Dollar teures Fisch-Karussell in Manhattan eröffnet

26. August 2015, 14:15 Uhr
Manhattan hat ein neues Fisch-Karussell - nach rund zehn Jahren Bauzeit und Kosten in Höhe von 16 Millionen Dollar. Die Attraktion im Battery Park solle laut den Betreibern Erwachsenen und Kindern das Gefühl vermitteln, wie ein Fisch durchs Meer zu schwimmen.

"Es ist ein Karussell-Aquarium", erklärte die Chefin des Betreiberverbandes Warrie Price am Donnerstag. "Wir haben eine einzigartige Kombination aus Fahrgeschäft, Gebäude und Show geschaffen."

Für fünf Dollar können Besucher drei Minuten lang in einem von 30 Fischen herumfahren, die bis zu vier Meter gross sind, begleitet von einer Musik- und Lichtshow. Entwicklung und Bau des Karussells, die sich durch Wirbelsturm "Sandy" deutlich verzögert hatten, wurden je zur Hälfte aus öffentlichen Kassen und privaten Spenden finanziert.

Zwischentitel

Auch der Rest des Battery Parks an der Südspitze Manhattans mit Blick auf die Freiheitsstatue wird derzeit umgebaut. Die Renovierungsarbeiten sind nach Angaben der Betreiber zu 90 Prozent abgeschlossen.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 20. August 2015 15:54
aktualisiert: 26. August 2015 14:15