Deutschland

81-Jähriger rastet an Covid-19-Teststation in Weil am Rhein aus

14. Februar 2022, 15:18 Uhr
Ein 81-jähriger Mann ist am Freitag an einer Covid-19-Teststation in Weil am Rhein (D) ausgerastet und handgreiflich geworden. Er war abgewiesen worden, weil er sich geweigert hatte, die obligatorische Schutzmaske zu tragen.
Die deutsche Polizei eröffnete ein Ermittlungsverfahren gegen einen handgreiflichen Rentner in Weil am Rhein (D).
© KEYSTONE/AP dapd/WINFRIED ROTHERMEL

Der alte Mann sei mehrmals auf die Maskentragpflicht hingewiesen worden, teilte das Polizeipräsidium Freiburg i. Br. am Montag mit. Dies habe den 81-Jährigen aber «partout nicht interessiert».

Als sich der 34 Betreiber der Teststation einschaltete, wurde der alte Mann gemäss Polizeimeldung handgreiflich. Er habe dem Betreiber zuerst auf die Brust und dann ins Gesicht geschlagen. Der handgreifliche Rentner Rentner verliesst die Station ohne Test. Ihn erwarte nun ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und Beleidigung.

Quelle: sda
veröffentlicht: 14. Februar 2022 15:18
aktualisiert: 14. Februar 2022 15:18
Anzeige