Feldkirch

85-Jähriger stirbt nach Messerangriff – Sohn (30) festgenommen

3. Juli 2022, 15:42 Uhr
In Feldkirch ist es am frühen Sonntagmorgen zu einem Tötungsdelikt gekommen. Ein 85-jähriger Mann wurde durch Messerstiche so schwer verletzt, dass er kurze Zeit später verstarb. Der 30-jährige Sohn wurde wegen dringenden Tatverdachts festgenommen.
Ein 85-jähriger Mann ist am frühen Sonntagmorgen nach einer Messerattacke gestorben. (Symbolbild)
© APA/Barbara Gindl (Symbolbild)

Ein 85-jähriger pflegebedürftiger Mann wurde in seiner Wohnung mit einem Messer angegriffen und durch mehrere Stiche schwer verletzt. Der Mann verstarb kurze Zeit später, wie die Vorarlberger Landespolizei mitteilt. 

Noch vor Ort konnte der 30-jährige Sohn des Verstorbenen wegen dringenden Tatverdachts festgenommen werden. Die Hintergründe der Tat sind bislang noch völlig unklar. Die Ermittlungen laufen. Der Verdächtige konnte aufgrund seiner schlechten psychischen Verfassung noch nicht befragt werden.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 3. Juli 2022 15:42
aktualisiert: 3. Juli 2022 15:42
Anzeige