Informationstechnologie

Applied Materials steigert Umsatz deutlicher als gedacht

14. August 2020, 00:25 Uhr
Bei Applied Materials laufen die Geschäfte besser als erwartet. (Archivbild)
© KEYSTONE/LAURENT GILLIERON
Beim weltgrössten Chipanlagenbauer Applied Materials laufen die Geschäfte besser, als weithin gedacht worden war. Der Umsatz stieg im abgelaufenen Quartal um 23 Prozent auf 4,4 Milliarden Dollar. Analysten hatten lediglich mit 4,18 Milliarden Dollar gerechnet.

Für das laufende Quartal sagte der Konzern in einer Medieninformation vom Donnerstag (Ortszeit) nach US-Börsenschluss zudem einen Umsatz von rund 4,6 Milliarden Dollar voraus. Dies gelte mit einer Unsicherheit von rund 200 Millionen Dollar, hiess es weiter. Hierbei gingen die Experten bisher von Einnahmen in Höhe von 4,36 Milliarden Dollar aus. Applied-Materials-Aktien stiegen nachbörslich um rund zwei Prozent.

Quelle: sda
veröffentlicht: 14. August 2020 00:25
aktualisiert: 14. August 2020 00:25