Arbeiter stürzt in Maschine - tot

Lara Abderhalden, 19. September 2017, 08:02 Uhr
(Symbolbild) Thermoplatten auf einer Baustelle.
© iStock
In Lustenau ereignete sich ein tödlicher Arbeitsunfall. Ein 37-Jähriger stürzte in eine Maschine und erlitt so schwere Verletzungen, dass er noch auf der Unfallstelle starb.

Es war am Montagabend kurz vor 18.30 Uhr als der 37 Jahre alte Mann in einer Firma in Lustenau mit einer Thermoplattenproduktionsanlage beschäftigt war. Während die Anlage in vollem Betrieb war, stieg der Mann über die Wartungsstiege auf die obere Produktionsanlage. Dabei verlor er vermutlich das Gleichgewicht und stürzte in die Maschine.

Dabei erlitt er tödliche Verletzungen. Der genaue Unfallhergang wird ermittelt.

Lara Abderhalden
Quelle: red.
veröffentlicht: 19. September 2017 08:01
aktualisiert: 19. September 2017 08:02