Arlberg ab heute wieder offen

Laurien Gschwend, 29. September 2017, 10:32 Uhr
Der Arlbergstrassentunnel wurde während drei Jahren saniert. (Archiv)
Der Arlbergstrassentunnel wurde während drei Jahren saniert. (Archiv)
© Tagblatt/Gerald Ramsbacher
Herbstferien-Reisende dürfen sich freuen. Nach drei Jahren Sanierung ist der Arlbergstrassentunnel seit heute Freitag wieder für den Verkehr freigegeben. Wer seit April nach Österreich oder Südtirol wollte, musste auf die Passstrasse ausweichen.

Drei Tage früher als geplant geht der Arlbergtunnel heute Freitag wieder auf. Die österreichische Autobahnen- und Schnellstrassen-Finanzierungs-Aktiengesellschaft Asfinag feiert das Ende der dreijährigen Sanierung wird mit einem offiziellen Festakt.

Die Asfinag investierte in Sanierung und Sicherheitsausbau 160 Millionen Euro. Im Zeitraum zwischen dem 24. April und dem 29. September 2017 war die Strasse durch den Arlbergtunnel in beide Richtungen gesperrt; Autos und Lastwagen mussten die Passstrasse nehmen. Bereits im Sommer 2015 war die Röhre für sechseinhalb Monate gesperrt worden.

Der Arlbergstrassentunnel zwischen Langen in Vorarlberg und St.Anton in Tirol ist der längste einröhrige Strassentunnel in Österreich. Der 14-Kilometer-Tunnel wird täglich von rund 8000 Verkehrsteilnehmern befahren. Nach 38 Jahren Betriebszeit wurden 37 zusätzliche Fluchtwege und acht neue Pannenbuchten geschaffen; die elektrotechnischen Einrichtungen wurden modernisiert.

Laurien Gschwend
Quelle: red.
veröffentlicht: 25. September 2017 15:04
aktualisiert: 29. September 2017 10:32