Coronavirus

Auch Spanien untersagt Einreise von Besuchern aus Grossbritannien

21. Dezember 2020, 17:00 Uhr
Zwei Zivilbeamte patrouillieren am Flughafen Palma de Mallorca. Wegen wieder anziehender Corona-Zahlen hat die Regionalregierung Mallorcas die Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus über Weihnachten verschärft. Foto: Isaac Buj/EUROPA PRESS/dpa
© Keystone/EUROPA PRESS/Isaac Buj
Als eines der letzten Länder der EU hat auch Spanien wegen der neuen Coronavirus-Variante ein Einreiseverbot für Besucher aus Grossbritannien verhängt. Die Massnahme werde am Dienstag in Kraft treten, teilte die Regierung am Montag in Madrid mit.

Vom Verbot ausgenommen seien spanische Staatsbürger sowie Ausländer, die in Spanien ihren Erstwohnsitz haben, hiess es.

Nach Angaben der nationalen Flughafenverwaltungsbehörde AENA standen am Montag insgesamt 201 Verbindungen von und nach Grossbritannien auf dem Flugplan. Keiner dieser Flüge sei bisher gestrichen worden, hiess es auf Anfrage.

Quelle: sda
veröffentlicht: 21. Dezember 2020 16:55
aktualisiert: 21. Dezember 2020 17:00