Auftritt von «Zurcaroh» wurde bezahlt

Sarah Lippuner, 31. Mai 2018, 12:00 Uhr
Die Vorarlberger Tanz- und Akrobatikgruppe «Zurcaroh» begeisterte mit ihrem Auftritt die Juroren von «America's Got Talent». Tyra Banks drückte den goldenen Buzzer und beförderte die Truppe somit direkt ins Viertelfinal. FM1Today weiss: Der Auftritt wurde von AGT bezahlt.

Die rund 50 Tänzer und Akrobaten flogen auf Anfrage von «America's Got Talent» nach Los Angeles. Die Produzenten der Talentshow bezahlten Flug und Hotel für alle Mitglieder, dies bestätigt ein Mitglied der Gruppe im Interview mit FM1Today. Es ist keine Seltenheit, dass grosse Talentshows einige ihrer Talente einkaufen. Wahrscheinlich wurden sie aufgrund Zurcarohs Erfolg bei der Talentshow «France's Got Talent» angefragt.

Talente werden nicht per Zufall entdeckt

Auch die Macher der Deutschen Sendung «Das Supertalent» werden von ihren Talenten nicht nur überrascht. Die Boulevardzeitung «Bild am Sonntag» veröffentlichte vor Jahren einen Bericht, wie die RTL-Show schummelt und ihre angeblich entdeckten Talente selbst einlädt. Die grossen Shows brauchen ausserordentliche Talente, um höhere Einschaltquoten zu erreichen.

«Wussten nicht, ob wir weiterkommen»

«Zurcaroh» wurde von AGT gebucht, wussten aber nicht, ob sie eine Runde weiterkommen. Der goldene Buzzer war für die Mitglieder somit eine Überraschung. Auch die Aussage, dass bei ihrer Gruppe jeder mitmachen kann und sie keine Profis sind, entspricht der Wahrheit. Die Vorarlberger Tanz- und Akrobatikgruppe trainiert jetzt für ihren Auftritt im Viertelfinale von «America's Got Talent», welches im August stattfindet.

Weltweiter Klick-Rekord

Mit ihrem Auftritt in den USA haben «Zurcaroh» nicht nur die Jury begeistert sondern auch die Internetgemeinde. Innerhalb von 22 Stunden wurde der Video vom Auftritt auf Facebook über 52 Millionen Mal angeschaut, meldet Meedia. Das ist so oft wie kein anderer Clip weltweit.

Sarah Lippuner
Quelle: sar
veröffentlicht: 31. Mai 2018 11:14
aktualisiert: 31. Mai 2018 12:00