Deutschland

Auto tötet in Berlin vier Fussgänger auf Trottoir

6. September 2019, 20:58 Uhr
Die Polizei riegelte den Unfallort weiträumig ab. (Symbolbild)
© Keystone/DPA/PAUL ZINKEN
Bei einem schweren Verkehrsunfall in Berlin sind am Freitagabend vier Menschen getötet worden. Ein Auto sei im Zentrum der Hauptstadt auf das Trottoir geraten, teilten Feuerwehr und Polizei mit.

Drei Menschen, unter ihnen der Fahrer des Autos, seien schwer verletzt worden. Unter den Toten ist nach Angaben der Feuerwehr auch ein Kleinkind.

Die Polizei riegelte den Unfallort weiträumig ab. Weitere Angaben zum Unfallhergang konnten die Ermittler zunächst nicht machen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 6. September 2019 20:55
aktualisiert: 6. September 2019 20:58