Betrunkener löst Helikopter-Suche aus

Fabienne Engbers, 27. August 2018, 17:33 Uhr
Der Mann schlief in seinem Motorboot ein. (Symbolbild)
Der Mann schlief in seinem Motorboot ein. (Symbolbild)
© istock
In Radolfzell ist ein Betrunkener nach einem Streit auf sein Boot geflüchtet. Die Polizei suchte mit einem Hubschrauber nach dem Mann.

Der 71-jährige Mann hatte offenbar Streit mit seiner Freundin in Radolfzell. Die Frau war dabei gestürzt und zog sich eine Platzwunde am Kopf zu. Der Mann ruderte daraufhin mit einem Schlauchboot zum Motorboot, das im Hafen ankerte, die Frau liess er am Ufer.

Ein Gastwirt alarmierte die Rettungskräfte, welche die Frau versorgten. Mit einem Polizeihubschrauber suchte die Polizei daraufhin nach dem Mann, der letztlich schlafend auf seinem Motorboot gefunden werden konnte. Sie nahmen den 71-Jährigen mit auf die Polizeiwache, er muss sich wegen Führens eines Bootes unter Alkoholeinfluss verantworten.

(red.)

 

Fabienne Engbers
veröffentlicht: 27. August 2018 17:33
aktualisiert: 27. August 2018 17:33