Boeing zeichnet Boeing-Silhouette

Laurien Gschwend, 3. August 2017, 19:42 Uhr
Der Pilot von Flug BOE004 zeichnete mit seiner Maschine die Silhouette eines Dreamliners.
Der Pilot von Flug BOE004 zeichnete mit seiner Maschine die Silhouette eines Dreamliners.
© Flightradar24
Was für eine Marketing-Aktion: Der US-amerikanische Flugzeughersteller Boeing hat heute Donnerstag die Umrisse eines Dreamliners an den Himmel «gemalt».

Die Piloten des Fluges BOE004 hatten heute Donnerstag eine besondere Aufgabe. Sie wurden damit beauftragt, von Seattle aus einen riesigen Dreamliner an den Himmel der USA zu «zeichnen». Die wohl grösste Zeichnung der Welt kann sich sehen lassen - und erstreckt sich über Tausende von Kilometern.

Laut einer Twitter-Meldung von Boeing war die BOE004 18 Stunden und eine Minute unterwegs. «Die Zeit fliegt, wenn du Spass hast.»

Boeing hat in der Vergangenheit bereits ähnliche Stunts verübt - und beispielsweise eine «787» inklusive Boeing-Logo im Himmel verewigt.

Laurien Gschwend
Quelle: red.
veröffentlicht: 3. August 2017 19:42
aktualisiert: 3. August 2017 19:42