Anzeige

Brandstifter fängt selbst Feuer

Leila Akbarzada, 15. Mai 2017, 08:25 Uhr
In Feldkirch haben zwei Jugendliche eine Tanne angezündet. Sie konnten fliehen, doch nicht ganz ohne Verletzungen: Die Hose des einen Jugendlichen brannte noch, als er wegrannte.
Ein Mann wurde von einer Gruppe verprügelt. (Symbolbild)
© Archiv

Es ist eine kurlige Meldung. Am Sonntag um 16:45 Uhr zündeten zwei Jugendliche laut Polizeiinspektion Feldkirch eine haushohe Tanne an. Die Tanne stand direkt neben einem Wohnhaus. Unter ihr blieb ein geschmolzener schwarzer Benzinkanister zurück. Die örtliche Feuerwehr konnte den Brand löschen. Zeugen beobachteten, «dass zwei Jugendliche vom Tatort wegrannten, wobei die Hose des Burschen zuerst noch brannte», wie die Polizei schreibt.

Es handelt sich bei den Flüchtigen um ein Mädchen und einen Jungen, beide zwischen zwölf und 15 Jahre alt. Ob der Junge Brandverletzungen von seinem Vandaleakt trug, ist ebenfalls noch offen.

 

Leila Akbarzada
Quelle: Landespolizei Feldkirch/red
veröffentlicht: 15. Mai 2017 08:25
aktualisiert: 15. Mai 2017 08:25