CDU und CSU einigen sich auf Kompromiss und Seehofer bleibt

2. Juli 2018, 02:39 Uhr
CSU-Chef Horst Seehofer bleibt deutscher Innenminister. Es habe eine Einigung im Asylstreit mit der CDU gegeben, sagte Seehofer am Montagabend nach Gesprächen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel. Als nächstes stand für die Union ein Treffen mit Koalitionspartner SPD an.

SPD-Chefin Andrea Nahles und Finanzminister Olaf Scholz waren am späteren Abend dafür im Kanzleramt eingetroffen.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 2. Juli 2018 02:39
aktualisiert: 2. Juli 2018 02:39