Welt

Cocker Spaniel schlägt Sextäter in die Flucht

Cocker Spaniel schlägt Sextäter in die Flucht

· Online seit 11.08.2015, 15:52 Uhr
Weil er sein Frauchen vor einem Sextäter gerettet hat, wird ein Cocker Spaniel in Italien jetzt als Held in den Medien gefeiert.
Anzeige

Die 37-jährige Frau war in Mailand mit ihrem Hund im Park spazieren, als sie von einem Mann angegriffen wurde, der sie am Hals packte und begrapschte, wie italienische Medien berichteten. Der tapfere Cocker Spaniel kam seinem Frauchen zu Hilfe, biss und kratzte den Angreifer.

Dieser flüchtete, nachdem ihm auch die Frau in den Arm gebissen hatte. Die Frau rief den Angaben zufolge die Polizei, die wenig später einen 21-Jährigen in der Nähe festnehmen konnte: Der Mann sass auf einer Bank und pflegte seine Wunden an den Beinen und am Arm.

veröffentlicht: 11. August 2015 15:52
aktualisiert: 11. August 2015 15:52
Quelle: SDA

Anzeige
Anzeige