Anzeige
Sommerferien

Das musst du wissen, wenn du ins Ausland verreisen willst

19. Juni 2021, 15:36 Uhr
Die epidemiologische Lage entspannt sich, viele Länder lockern die Einreisebestimmungen – da ist der Gedanke an ein paar Tage Sommerferien im Ausland gar nicht mehr so fern. Doch wohin kann man momentan reisen, ohne im Organisationschaos zu versinken?
Am Strand entspannen: Ist das diesen Sommer bedenkenlos möglich?
© Keystone / dpa

Zurzeit stehen einige Länder und Regionen auf der Schweizer Liste der Risikoländer. Wer aus einer der gelisteten Destinationen zurück kehrt, ist zur Quarantäne verpflichtet. Die aktuelle Liste der Risikoländer gibt es auf der Webseite des Bundesamtes für Gesundheit.

Wer via Flugzeug in die Ferien reisen will, braucht für viele Länder einen negativen PCR-Test, ein Impf- oder Genesungszertifikat. Der Test muss im Falle einer Ferien-Reise selbst bezahlt werden. Es lohnt sich, frühzeitig einen Testtermin zu buchen und nicht zwischen Freitag und Montag testen zu gehen. Ansonsten könnte es teuer werden.

Wir haben für dich alles, was du für die Einreise wissen musst, zusammengesucht. Für alle Länder, die wir hier für dich aufgelistet haben, gilt momentan keine Quarantänepflicht bei der Rückreise in die Schweiz.

Griechenland

Um nach Griechenland in die Ferien reisen zu können, braucht man als Schweizer einen negativen PCR-Test, der weniger als 72 Stunden alt ist. Dies gilt für fast alle, auch für Kinder ab sechs Jahren. Von der Testpflicht befreit sind Geimpfte, deren zweite Dosis länger als zwei Wochen zurück liegt und die ein Impfzertifikat vorweisen können. Auch Genesene dürfen ohne Test einreisen, wenn die Erkrankung zwei bis neun Monate her ist und dies bewiesen werden kann. Weitere Informationen zur Einreise nach Griechenland findest du hier.

Spanien 

Momentan müssen Schweizer für die Einreise nach Spanien grundsätzlich einen negativen PCR-Test vorweisen können. Zudem müssen alle Personen, die auf dem Luft- oder Seeweg in Spanien ankommen, ein Formular zur öffentlichen Gesundheit online unter www.spth.gob.es ausfüllen. Danach bekommt man einen QR-Code zugeschickt, der bei der Ankunft in Spanien vorgelegt werden muss. Ausserdem muss mit einer Gesundheitskontrolle gerechnet werden, die eine Temperaturmessung, eine Dokumentenkontrolle und eine visuelle Kontrolle des Zustands umfassen kann.

Italien 

In Italien gibt es verschiedene Länderlisten. Je nach Liste, auf der das Land steht, sind andere Reisevorkehrungen nötig. Die Schweiz befindet sich aktuell auf der C-Liste. Dies bedeutet, dass Schweizer nach Italien einreisen dürfen, jedoch zwingend ein Einreiseformular und ein Covid-19 Green Certificate vorweisen können müssen. Dieses bestätigt, dass in den letzten 48 Stunden ein Coronatest durchgeführt wurde und dieser negativ ausfiel. Wer dies nicht vorweisen kann, kann zu zehn Tagen Isolation verdonnert werden.

Kroatien 

Wer Ferien in Kroatien machen will, braucht keine allzu aufwändige Planung. Da die Schweiz zum Schengen-Raum gehört, dürfen Schweizer laut den kroatischen Behörden wieder zu den gleichen Bedingungen wie vor der Pandemie einreisen. Dies sofern sie keine Corona-Symptome aufweisen und nicht kürzlich engen Kontakt zu einer infizierten Person hatten. Einzig zu beachten gilt: Wer durch andere Länder nach Kroatien reist und einen Zwischenhalt macht, muss je nachdem nachweisen können, dass er kein Corona hat (PCR-Test, Impf- oder Genesungszertifikat).

Zypern

Vollständig geimpfte Schweizer können unter Vorweisung eines gültigen Impfausweises ohne Einschränkungen einreisen. Dies ab dem Tag, an dem sie die zweite Impfdosis erhalten haben. Auch Nicht-Geimpfte dürfen in Zypern Ferien machen. Zypern hat ein Ampelsystem, das vorgibt, welche Bedingungen man dafür erfüllen muss. In welche Kategorie die Schweiz momentan gehört, findest du hier. Aktuell muss man als Schweizer 24 Stunden vor Abreise einen «Cyprus Flight Pass» ausfüllen und diesen zusammen mit einem negativen PCR-Test (maximal 72 Stunden alt) vorweisen können.

(umt)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 19. Juni 2021 05:55
aktualisiert: 19. Juni 2021 15:36