Designer Richard Nicoll ist tot

René Rödiger, 21. Oktober 2016, 17:54 Uhr
Der 39-jährige Designer Richard Nicoll ist am Freitagmorgen in Sydney gestorben. Der Designer war regelmässig an der Londoner Fashion Week präsent und seine Kreationen wurden von Stars wie Kylie Minogue, Diane Kruger und Anne Hathaway getragen.

«Wir bedauern sehr, dass Richard Nicoll heute morgen unerwartet aufgrund eines Herversagen von uns ging», bestätigt die Familie des Designers. «Er war ein wahrer Gentleman, ein wundervoller Freund und ein geliebter Sohn», schreibt die Familie weiter.

Der Designer ist in Australien gestorben, lebte und arbeitete aber für viele Jahre in London. «Er hatte vor Kurzem eine Zusammenarbeit mit adidas und Woolmark angekündigt, die ihn freute», sagt seine Familie weiter. Familie und Freunde werden sich nun auf den Weg nach Australien begeben, um von Richard Nicoll Abschied zu nehmen.

Nicoll gewann im Jahre 2009 den Elle Style Award für den besten Jungdesigner und erhielt mehrere weitere Auszeichnungen. Er galt als einer der Leader der jungen Generation von Britischen Designern. Seine Designs gelten als klassisch, modern und ästhetisch.

René Rödiger
Quelle: red
veröffentlicht: 21. Oktober 2016 17:54
aktualisiert: 21. Oktober 2016 17:54