Die lebenden Toten streifen durch Posen

6. September 2015, 17:43 Uhr
Die Untoten brachten am Samstag Leben in die polnische Stadt Posen.
Die Untoten brachten am Samstag Leben in die polnische Stadt Posen.
© KEYSTONE/EPA PAP/LUKASZ OGRODOWCZYK
Reichlich Kunstblut und leichenblasse Gesichter: Auf dem "Zombie-Marsch" im westpolnischen Posen (Poznan) haben sich die "lebenden Toten" am helllichten Tag gezeigt. Mitmachen konnte jeder, der am Samstag Lust hatte, ein bisschen Gruselstimmung zu verbreiten.

Wie es sich für Horrorgestalten gehörte, dauerte das Spektakel der kettenschleppenden, hohläugigen und röchelnden Gestalten bis zur klassischen Geisterstunde an. Wer kurzentschlossen mitspuken wollte, fand Berichten örtlicher Medien zufolge am Strassenrand Helfer mit Schminkpalette und Pinsel, die schnell für die passende Zombie-Visage sorgten.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 6. September 2015 17:21
aktualisiert: 6. September 2015 17:43