Diese Alphütte brannte lichterloh

Sandro Zulian, 9. Januar 2017, 19:43 Uhr
Diese Hütte in der Nähe von Dornbirn brannte komplett nieder.
Diese Hütte in der Nähe von Dornbirn brannte komplett nieder.
© Landespolizei Vorarlberg
In Dornbirn im Vorarlberg hat heute Morgen eine Alphütte gebrannt. Ein Tourenskifahrer bemerkte den Brand der Jagdhütte und verständigte die Einsatzkräfte.

Damit die kleine Hütte (4 x 5 Meter) gelöscht werden konnte, musste ein Helikopter eingesetzt werden. Die Feuerwehr konnte die Hütte wegen des vielen Schnees nicht erreichen, schreibt die Landespolizei Vorarlberg. Die Hütte brannte in der Folge komplett nieder.

Die Ursache des Feuers ist zurzeit noch unbekannt, und wird von Beamten der Polizei sowie Brandermittlern untersucht. Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass sich die Besitzer der Hütte kurze Zeit vor Ausbruch des Brandes noch im Gebäude aufgehalten haben.

Untersuchungen haben ergeben, dass sich die Besitzer der Hütte kurz vor Ausbruch des Brandes noch im Gebäude befanden.
Untersuchungen haben ergeben, dass sich die Besitzer der Hütte kurz vor Ausbruch des Brandes noch im Gebäude befanden.
© Landespolizei Vorarlberg

(pd/saz)

 

Sandro Zulian
veröffentlicht: 9. Januar 2017 19:42
aktualisiert: 9. Januar 2017 19:43