Maienfeld

Drohnen-Akku beim Laden explodiert

12. November 2020, 16:11 Uhr
Die Kantonspolizei Graubünden ermittelt die Brandursache.
© Kapo GR
In einer Wohnung in Maienfeld ist am Mittwochabend ein Drohnen-Akku beim Laden explodiert. Die Batterie fing Feuer, und die Feuerwehr musste einschreiten.

Beim Aufladen des Akku war plötzlich schwarz-grüner Rauch ausgetreten, wie die Kantonspolizei Graubünden am Donnerstag mitteilte. Kurze Zeit später explodierte die Batterie und fing Feuer. Der Versuch scheiterte, die Flammen mit einer Löschdecke zum Ersticken zu bringen. Deshalb wurde die Feuerwehr Herrschaft aufgeboten.

Die 28 Einsatzkräfte brachten den Brand rasch unter Kontrolle. Personen waren beim Vorfall nicht verletzt worden. Die Kantonspolizei untersucht die Brandursache.

Quelle: sda
veröffentlicht: 12. November 2020 16:11
aktualisiert: 12. November 2020 16:11