Ein Apfel für Kim Jong Un

Gerry Reinhardt, 23. September 2016, 12:01 Uhr
Der Tag des Apfels scheint auch in Nordkorea angekommen zu sein. Der nordkoreanische Führer Kim Jong Un besuchte nämlich eine Apfelplantage in seinem Reich. Und sparte dabei auch nicht an Kritik.

Wie immer wenn Kim Jong Un etwas anschaut, ist seine Gefolgschaft mit dabei. Von denen hat wohl jeder die Aufgabe, alles aufzuschreiben, was Kim Jong Un kritisiert.

nk20

Aber natürlich gibt es bei der Apfelplantagen-Besichtigung auch was zu lachen.

nk06

Gerry Reinhardt
veröffentlicht: 23. September 2016 12:01
aktualisiert: 23. September 2016 12:01