Erdbeben erschüttert Mexiko-Stadt

23. April 2019, 06:25 Uhr
Ein Erdbeben hat hohe Gebäude in Mexiko-Stadt zum Schwanken gebracht. Einige Büroangestellte räumten deshalb am Montagnachmittag ihre Büros. Zunächst wurde nichts über mögliche Schäden oder Verletzte bekannt.
Ein Erdbeben erschütterte die Millionen-Metropole Mexiko-Stadt. (Archivbild)
© KEYSTONE/EPA EFE/SÁSHENKA GUTIERREZ

In der mexikanischen Hauptstadt sind selbst weit entfernte Erdbeben zu spüren, da sie auf einem ausgetrockneten See errichtet wurde.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 22. April 2019 22:54
aktualisiert: 23. April 2019 06:25
Anzeige