England

Erste Clubs verlangen Alkoholtest vor Eintritt: Fair oder fiese Abzocke?

26. September 2022, 15:06 Uhr
Um herauszufinden, wer schon zu viel Alkohol intus hat, setzen erste britische Clubs auf Alkoholtests am Eingang. Gegner sehen darin jedoch eine fiese Masche, um von den Besuchern mehr Geld für den Party-Abend aus der Tasche zu locken. Wie ist deine Meinung?
Solche Breathalyzer zum Testen des Alkoholgehalts im Blut werden derzeit in englischen Clubs getestet.
© KEYSTONE/Valentin Flauraud
Anzeige

Die englische Stadt Durham in der Nähe von Newcastel testet gerade Alkoholtest bei Nachtschwärmern: Vor dem Gang in den Club, Pub oder die Disco wird getestet, wie viel der jeweilige Partygänger schon getrunken hat. Damit soll die Kultur des «Pre-Loading», also des Vortrinkens daheim oder anderswo unterbunden werden. Das Ziel: Weniger sturzbetrunkene Gäste, weniger Schlägereien und weniger «schlechte Entscheidungen aufgrund von Alkohol», wie es bei der Gemeinde heisst.

Türpersonal entscheidet, wer testen muss

Gleich mehre Clubs haben ihr Personal mit Geräten zum Alkoholtesten ausgestattet. «Es wird nicht jeder einen Alkoholtest machen, sondern das Türpersonal wird entscheiden, wer an diesem Abend nicht mehr trinken sollte», so ein Befürworter des Testversuchs.

Gleichzeitig regt sich auch Kritik bei vielen Partygängerinnen und Partygängern. Sie vermuten hinter der Aktion vor allem Abzocke und Geldmacherei. Die Aktion würde dazu führen, dass man in den jeweiligen Lokalen deutlich mehr Geld liegen lassen würde, so viele Kritiker.

Sicher geniessen

Dieses Argument wollen die Initianten der Aktion nicht gelten lassen. «Wenn dieses System richtig eingesetzt wird, wird es sicherstellen, dass die Öffentlichkeit zwar einen Abend geniessen kann, aber nicht die sichere Grenze des Alkoholkonsums überschreitet und damit ihre eigene Gesundheit, Sicherheit und die der Öffentlichkeit gefährdet», heisst es abschliessend.

Wie findest du die Aktion? Schreib es uns in die Kommentare.

Quelle: Today-Zentralredaktion
veröffentlicht: 26. September 2022 15:09
aktualisiert: 26. September 2022 15:09