Anzeige
Pünktlich zum Sommerbeginn

Europa-Park eröffnet neue Wasserwelt

2. Juni 2021, 15:46 Uhr
Nur knapp zwei Wochen nach der Wiedereröffnung des Europa-Parks überrascht das Freizeitparadies seine Fans mit einer Erweiterung des Wasserparks «Rulantica». Nicht nur im Park sondern auch in der Wasserwelt gilt ein strenges Schutzkonzept.
Der neue Wasser-Spielplatz «Svalgurok»
© Europa Park

Am Donnerstag wird im Europa Park die Wasserwelt «Rulantica» wieder eröffnet. Neu gibt es den zusätzlichen Wasser-Spielplatz «Svalgurok», der mit seinen zahlreichen Rutschen im Wikinger-Design für haufenweise Wasserspass sorgen soll.

Die Erweiterung von «Rulantica» besteht aus insgesamt zehn Rutschen. Zusätzlich gibt es den «Snorri Strand», ein Angebot mit Rutschen für Kinder. Auch eine neue Virtual-Reality-Attraktion geht am Donnerstag an den Start.

Corona-Regeln gelten auch im Wasserpark

Auch die Wasserwelt «Rulantica» bleibt nicht von den strengen Corona-Regeln verschont. Sowohl in der Lobby als auch auf dem Weg zu den Schliessfächern herrscht Maskenpflicht. Beim Badespass in der «Rulantica»-Halle, bei den Wasserattraktionen im Freien und auch im neuen Teil «Svalgurok» müssen die Besucher jedoch keine Maske tragen. Um die Ansteckungsgefahr möglichst gering zu halten, wird die Luft laut den Betreibern mehrmals pro Stunde komplett ausgetauscht.

Das solltest du beachten

Für einen Besuch im Europa Park braucht es zwingend ein negatives Corona-Testergebnis oder eine Bestätigung, dass man geimpft oder genesen ist. Zudem sollte man laut Inhaber Roland Mack am besten mehrere Masken für seinen Besuch mitbringen. Eine Maske muss fast überall im Park getragen werden und auch ein ärztliches Attest befreit nicht von der Maskenpflicht.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 2. Juni 2021 12:59
aktualisiert: 2. Juni 2021 15:46