Frau verletzt drei Personen mit Machete

Laurien Gschwend, 22. August 2016, 20:07 Uhr
KEYSTONE/Archiv
Medienberichten zufolge soll eine Frau in einem Einkaufszentrum in Brüssel drei Menschen mit einer Machete attackiert und verletzt haben.

Gemäss Tages-Anzeiger konnte die Polizei die Angreiferin mit Schüssen ausser Gefecht setzen - noch bevor diese ein zweites Mal zuschlagen konnte. Bei der Täterin handelt es sich offenbar um eine 50-jährige Frau, die unter psychischen Problemen litt. Sie sprach weder Französisch noch Niederländisch. Dem belgischen Nachrichtendienst RTBF zufolge sind zwei der Opfer mittelschwer bis schwer verletzt. «Gemäss ersten Angaben der Ermittler handelt es sich nicht um einen Terrorakt», schreibt Tages-Anzeiger.

Die Polizei hat im Laufe der Ermittlungen die nähere Umgebung des Einkaufszentrums an der Rue Vanderkindere im Uccle-Quartier abgesperrt.

Laurien Gschwend
Quelle: red
veröffentlicht: 22. August 2016 18:59
aktualisiert: 22. August 2016 20:07