Frauen dürfen künftig alleine reisen

2. August 2019, 05:58 Uhr
Saudische Frauen beim Einkaufen in einem Zentrum in Riad. (Archivbild)
© KEYSTONE/AP/KHALID MOHAMMED
Saudi-Arabien hat eine weitere Lockerung der strikten Regeln für Frauen angekündigt. Frauen sollen künftig Reisepässe erhalten und ohne die Erlaubnis eines Mannes ins Ausland reisen dürfen, wie die staatliche Zeitung «Umm Al-Kura» am Donnerstag berichtete.

«Ein Pass wird jedem saudischen Staatsbürger ausgestellt, der ihn anfordert», schrieb die Zeitung unter Berufung auf einen Regierungsbeschluss. Die neuen Regeln sollen Medienberichten zufolge für alle Frauen über 21 Jahren gelten. Bislang benötigten Frauen für Reisen die Zustimmung ihres Vaters, Bruders, Mannes oder sogar Sohnes.

Saudi-Arabien ist eines der restriktivsten Länder weltweit in Bezug auf Frauenrechte. Das erzkonservative Königreich hatte in den vergangenen Jahren aber begonnen, die sehr strikten Regeln für Frauen zu lockern. So wurde 2018 ein Auto-Fahrverbot für Frauen aufgehoben.

Der jüngste Entscheid gehört zu einer Reihe von Reformen, mit denen das saudische Königshaus das Land öffnen möchte, unter anderem in der Unterhaltungsindustrie. So hat Saudi-Arabien Kinos erlaubt.

Vorangetrieben werden die Reformen vom 33 Jahre alten Kronprinz Mohammed bin Salman, der als starker Mann und künftiger Herrscher des autokratischen regierten Königreiches gilt. Vor allem unter jungen Saudis geniesst er Ansehen - konservative beobachten die Reformen jedoch skeptisch. Sie stossen sich vor allem an der Aufweichung der strikten Trennung von Männern und Frauen.

Von einer Gleichberechtigung der Geschlechter ist das muslimische Land jedoch noch weit entfernt. Menschenrechtsorganisationen kritisieren immer wieder die Zustände in Saudi-Arabien. Saudi-Arabien ist vom Wahhabismus geprägt, einer besonders strengen und traditionellen Auslegung des Islam. Frauen müssen in der Öffentlichkeit weite Abajas tragen, die ihren Körper vollständig verhüllen.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 1. August 2019 23:57
aktualisiert: 2. August 2019 05:58