Anzeige
England

Fünf Millionen warten in England auf Krankenhausbehandlung

13. Mai 2021, 15:49 Uhr
Ein Radiologe hält die Hand eines Patienten im Royal Blackburn Lehrkrankenhaus, bevor er geröntgt wird.
© Keystone/PA Wire/Hannah Mckay
Wegen der Corona-Pandemie warten so viele Menschen wie nie zuvor in England auf eine Behandlung im Krankenhaus. Ende März hätten fast fünf Millionen Menschen auf Wartelisten gestanden, teilte der Nationale Gesundheitsdienst (NHS) am Donnerstag in London mit. Das ist der höchste Stand seit Beginn der Statistik im August 2007. Mehr als 430 000 Menschen warteten demnach bereits seit einem Jahr auf den Start ihrer Behandlung. Im März 2020 waren es nur 3097 Langzeit-Wartende.

Um den Rückstau abzubauen, forderten Gesundheitsexperten eine Aufhebung von Corona-Abstandsmassnahmen für Pflegekräfte. Ausserdem seien höhere Investitionen nötig, um in den kommenden Monaten so viele Patienten wie möglich zu betreuen. Unter den Wartenden sind vor allem Krebspatienten, aber auch Menschen mit psychischen Erkrankungen. Der NHS fürchtet, dass der Abbau mehrere Jahre dauern wird.

Quelle: sda
veröffentlicht: 13. Mai 2021 15:45
aktualisiert: 13. Mai 2021 15:49