Anzeige

Google bringt neue Nexus-Smartphones auf den Markt

Thinh-Lay Bosshart, 30. September 2015, 11:52 Uhr
Drei Wochen nach Apple hat Konkurrent Google seine neuen Smartphones der Nexus-Reihe und ein neues Tablet präsentiert. Das Nexus 5X aus dem Hause LG hat einen 5,2-Zoll-Bildschirm, das Nexus 6P aus dem Hause Huawei einen 5,7-Zoll-Bildschirm.
Mit den neuen Smartphone-Modellen der Nexus-Reihe fordert Google Apple heraus.
© KEYSTONE/FR155217 AP/TONY AVELAR

Das 6P sei das erste Nexus-Smartphone mit einem Metallgehäuse, und zwar aus eloxiertem Aluminium, teilte Google am Dienstag mit. Beide Geräte haben eine 12,3-Megapixel-Kamera, die gute Fotos auch in dunkler Umgebung machen soll, einen Fingerabdrucksensor und laufen mit dem neuen Android-Betriebssystem «Marshmallow».

Die beiden neuen Smartphones können in den USA, in Grossbritannien, in Irland und in Japan schon vorbestellt werden; anderswo ab kommender Woche. Mit ihnen will Google den neuen iPhones von Apple und den neuen Galaxy-Phones von Samsung Konkurrenz machen. Sie sind deutlich günstiger, das 5X etwa soll mit einem 16-Gigabyte-Speicher 479 Euro kosten, das Nexus 6P mit dem kleinsten Speicher 649 Euro, mit dem grössten 799 Euro.

Die beiden neuen Smartphones und ein neues Tablet namens Pixel C mit einer magnetischen Ansteck-Tastatur «sollen den Alltag erleichtern und ihn abwechslungsreicher gestalten», erklärt Google-Manager Hiroshi Lockheimer. Das Pixel C, eine Mischung aus Tablet und Laptop, soll «rechtzeitig» vor Weihnachten zu kaufen sein.

Thinh-Lay Bosshart
Quelle: SDA
veröffentlicht: 30. September 2015 10:57
aktualisiert: 30. September 2015 11:52