Hitze- und rauchfrei in Kiews Schulen

Leila Akbarzada, 3. September 2015, 17:38 Uhr
Kiew ist derzeit in Rauch gehüllt.
Kiew ist derzeit in Rauch gehüllt.
© KEYSTONE/EPA/SERGEY DOLZHENKO
Wegen mehrerer Waldbrände in der Umgebung und einer neuen Hitzewelle bleiben die Schulen in der ukrainischen Hauptstadt Kiew am Freitag geschlossen. Bereits am Donnerstag wurde der Unterricht deutlich verkürzt.

Das Rathaus riet zudem allen Bewohnerinnen und Bewohnern, auf ihr Auto und lange Spaziergänge zu verzichten und die Fenster geschlossen zu halten. Über der Stadt lag dichter Rauch. Zudem herrschen seit Anfang September Rekordtemperaturen von bis zu 36 Grad.

Seit drei Tagen wüten im Nordwesten von Kiew zwei Waldbrände, ein weiterer brach am Mittwoch im Südwesten der Hauptstadt aus.

Leila Akbarzada
Quelle: SDA
veröffentlicht: 3. September 2015 16:41
aktualisiert: 3. September 2015 17:38