Russland

Innenminister: 25'000 automatische Waffen an Bürger in Kiew verteilt

26. Februar 2022, 15:52 Uhr
Zur Abwehr des erwarteten grossen russischen Angriffs auf die ukrainische Hauptstadt Kiew haben die Behörden nach eigenen Angaben zahlreiche Waffen an die Einwohner verteilt. Damit sollen sie sich gegen Russland verteidigen können.
Insgesamt sollen 25'000 automatische Waffen sowie 10 Millionen Patronen ausgegeben worden sein.
© Keystone/SOPA Images via ZUMA Press Wire/Sergei Chuzavkov

Insgesamt seien 25'000 automatische Waffen sowie 10 Millionen Patronen ausgegeben worden, sagte Innenminister Denys Monastyrskyj in einem am Samstag veröffentlichten Video. Auch Panzerabwehrwaffen seien ausgehändigt worden. «Kiew wird sich selbst verteidigen», sagte Monastyrskyj. Er sagte, er sei stolz, wenn er sehe, wie die Menschen ihre Städte, Dörfer, Strassen und Häuser verteidigten. «Sie organisieren sich selbst, es gibt keine Plünderungen oder Raubüberfälle.»

Quelle: sda
veröffentlicht: 26. Februar 2022 15:52
aktualisiert: 26. Februar 2022 15:52
Anzeige