Innenministerium will Dschihadisten Pass entziehen

9. April 2018, 07:55 Uhr
Sollen Dschihadisten mit doppelter Staatsbürgerschaft abgeben müssen: der deutsche Reisepass.(Archivbild)
Sollen Dschihadisten mit doppelter Staatsbürgerschaft abgeben müssen: der deutsche Reisepass.(Archivbild)
© KEYSTONE/GAETAN BALLY
In Deutschland will das Innenministerium Dschihadisten mit einem Doppelpass die deutsche Staatsbürgerschaft entziehen. Das sei ein vordringliches Ziel, sagte der parlamentarische Staatssekretär im Innenministerium, Stephan Mayer.

Mit einem entsprechenden Gesetzentwurf sei «auf jeden Fall im ersten Jahr der Regierung» zu rechnen, erklärte der CSU-Politiker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe vom Montag.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 9. April 2018 02:53
aktualisiert: 9. April 2018 07:55