Südkorea

Knappes Rennen bei Präsidentenwahl in Südkorea

9. März 2022, 13:00 Uhr
Bei der Präsidentenwahl in Südkorea läuft es nach ersten Prognosen auf ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen dem Bewerber der Regierungspartei, Lee Jae Myung, und dem Oppositionskandidaten Yoon Suk Yeol hinaus.
Menschen warten in einem Wahllokal, um ihre Stimme für die Präsidentschaftswahlen abzugeben.
© Keystone/Newsis/AP/Cho Soo-Jung
Anzeige

Nach einer gemeinsamen Wählerbefragung der Fernsehsender KBS, MBC und SBS, die am Mittwoch nach der Schliessung der Wahllokale veröffentlicht wurde, kann der linksliberale Lee mit 47,8 Prozent der Stimmen rechnen. Der konservative Yoon kam demnach auf 48,4 Prozent. Nach einer Befragung des Senders JTBC lag Lee knapp vorn. Ein knappes Rennen zwischen den beiden war erwartet worden.

Gewählt wird der Nachfolger von Präsident Moon Jae In, dessen einmalige fünfjährige Amtszeit im Mai endet.

Quelle: sda
veröffentlicht: 9. März 2022 13:00
aktualisiert: 9. März 2022 13:00