Russland

Kremlchef Putin versetzt Abschreckungswaffen in Alarmbereitschaft

27. Februar 2022, 15:08 Uhr
Der russische Präsident Wladimir Putin hat angewiesen, die Abschreckungswaffen der Atommacht in besondere Alarmbereitschaft versetzen zu lassen. Das ordnete Putin am Sonntag in einem vom Kreml verbreiteten Video an.
Putin sprach von Abschreckungswaffen und nannte nicht explizit Atomwaffen.
© Keystone/Pool Sputnik Kremlin/AP/Mikhail Klimentyev

Er sprach von Abschreckungswaffen und nannte nicht explizit Atomwaffen. «Die Spitzenpersönlichkeiten der führenden Nato-Staaten lassen aggressive Äusserungen gegen unser Land zu, deshalb befehle ich dem Verteidigungsminister und dem Chef des Generalstabs die Streitkräfte der Abschreckung der russischen Armee in ein besonderes Regime der Alarmbereitschaft zu versetzen.»  

Quelle: sda
veröffentlicht: 27. Februar 2022 15:08
aktualisiert: 27. Februar 2022 15:08
Anzeige