Anzeige
Bahnunfall

Kuh in Vorarlberg von Schnellzug erfasst

1. Oktober 2021, 13:51 Uhr
Ein Schnellzug hat am Freitagvormittag auf der Bahnstrecke zwischen Nenzing und dem Ortsteil Beschling in der Region Bludenz eine Kuh erfasst. Das Tier starb beim Zusammenstoss. Die Lokomotive wurde beschädigt und musste mit einer Hilfslok abgeschleppt werden.
Die Kuh stand auf einer Weide am Bahngelände. (Symbolbild)
© Keystone

Personen wurden beim Zwischenfall nicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Die Kuh stand auf einer Weide am Bahngelände. Sie dürfte aus der mit einem Elektrozaun gesicherten Wiesenfläche ausgebrochen sein. So gelangte sie auf die Gleise und wurde vom herannahenden Schnellzug erfasst, der in Richtung Feldkirch unterwegs war.

Quelle: sda
veröffentlicht: 1. Oktober 2021 13:50
aktualisiert: 1. Oktober 2021 13:51