Anzeige
Grossbritannien

Labour-Partei gewinnt Parlamentswahl in Wales

8. Mai 2021, 15:57 Uhr
Sir Keir Starmer, Vorsitzender der Labour Partei, und seine Frau Victoria Starmer verlassen nach ihrer Stimmenabgabe das Wahllokal Greenwood Centre in der St. Albans Church. Foto: Dominic Lipinski/PA Wire/dpa
© Keystone/PA Wire/Dominic Lipinski
Bei der Parlamentswahl in Wales hat die regierende Labour-Partei klar gewonnen, eine absolute Mehrheit aber knapp verpasst.

Die Partei von Regierungschef Mark Drakeford kommt auf 30 der 60 Sitze im Parlament in Cardiff, wie die Wahlkommission am Samstag mitteilte. Für die absolute Mehrheit im sogenannten Senedd sind 31 Mandate nötig. Bisher hatte Labour 29.

Damit ist eine Fortsetzung der Koalition mit den Liberaldemokraten möglich, die einen Sitz gewannen. Nicht auszuschliessen sind aber auch eine Minderheitsregierung oder ein Bündnis mit der Pro-Unabhängigkeitspartei Plaid Cymru. Die Schwesterpartei der schottischen Regierungspartei SNP kam auf 13 Mandate. Zweitstärkste Kraft sind die Konservativen mit 16 Sitzen.

Labour regiert in Wales bereits seit Jahrzehnten. Drakeford konnte in der Corona-Pandemie sein Ansehen durch eine Politik der ruhigen Hand steigern.

Quelle: sda
veröffentlicht: 8. Mai 2021 15:45
aktualisiert: 8. Mai 2021 15:57