Anzeige
Australien

Macron will im U-Boot-Streit mit Biden reden

19. September 2021, 14:04 Uhr
Frankreichs Präsident Emmanuel Macron will im Streit um einen geplatzten U-Boot-Verkauf an Australien mit US-Präsident Joe Biden reden. In den kommenden Tagen sei ein Telefongespräch geplant, hiess es aus dem Élyséepalast in Paris am Sonntag. Das Datum und die Uhrzeit stünden aber noch nicht fest.
ARCHIV - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron will in den kommenden Tagen mit US-Präsident Joe Biden telefonieren. Foto: Francois Mori/POOL AP/dpa
© Keystone/POOL AP/Francois Mori

Australien hatte im Zuge eines Dreierpakts mit den USA und Grossbritannien den Bau atomgetriebener U-Boote vereinbart und dafür einen 56-Milliarden-Euro-Vertrag von 2016 zum Kauf französischer U-Boote aufgekündigt. Frankreich beorderte deshalb seine Botschafter aus den USA und Australien zu Beratungen heim.

Quelle: sda
veröffentlicht: 19. September 2021 14:02
aktualisiert: 19. September 2021 14:04