Mann von betrunkenem Täter niedergestochen

9. Oktober 2017, 14:58 Uhr
Ein Mann attackierte einen anderen Mann mit einem Messer. (Symbolbild)
Ein Mann attackierte einen anderen Mann mit einem Messer. (Symbolbild)
© istock
Im deutschen Singen hat am Freitag ein 21-Jähriger nach einer Auseinandersetzung einen 25-Jährigen niedergestochen. Der Täter konnte noch am Tatort festgenommen werden, das Opfer wurde lebensgefährlich verletzt.

Offenbar ist der mutmassliche Täter am Freitagabend mit drei weiteren Personen auf einer privaten Geburtstagsfeier erschienen, zu der er nicht eingeladen war. Gegen 21.30 Uhr entwickelte sich und eine Auseinandersetzung mit mehreren Beteiligten.

Im Verlaufe dieses Streits versetzte der 21-Jährige seinem Opfer offenbar mehrere Messerstiche in den Rücken. Das 25-jährige Opfer wurde schwer verletzt und musste nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst notoperiert werden.

Der Tatverdächtige konnte, ohne Widerstand zu leisten, festgenommen werden. Am Sonntag erliess das zuständige Gericht einen Haftbefehl gegen den 21-Jährigen. Gegen ihn wird wegen versuchter Tötung ermittelt. Er wurde noch am gleichen Tag in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Quelle: red
veröffentlicht: 9. Oktober 2017 14:41
aktualisiert: 9. Oktober 2017 14:58