Berühmte Katze

Meme-Katze «Lil Bub» ist 8-jährig gestorben

Fabienne Engbers, 7. Dezember 2019, 06:19 Uhr
Zwei Gendefekte machten die Katze irgendwie süss, irgendwie auch etwas creepy. Nun trauert ihre Fangemeinde: Lil Bub ist tot.

Zwei grosse Kulleraugen, eine kleine feucht-kratzige Katzenzunge und zwei dünne Pfötchen: Das war Lil Bub. Die Meme-Katze aller Katzen ist vergangene Woche friedlich im Schlaf gestorben.

Auf den sozialen Medien hatte Lil Bub mehr als 5.5 Millionen Fans. Ihr Besitzer, Mike Bridavsky, verkündete den Tod seines geliebten Haustieres auf Instagram und erhält noch immer wahnsinnig viel Support von der Lil-Bub-Fangemeinde.

Ausserdem hat er ein Gedenk-Video an seine aussergewöhnliche Katze gepostet.

Lil Bub hatte gleich zwei Gendefekte, wie Forscher kürzlich herausfanden. Einerseits litt sie an Polydaktylie, daher hatte die Katze sechs Zehen, andererseits hatte sie auch Osteoporose, eine Knochenerkrankung.

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 6. Dezember 2019 21:57
aktualisiert: 7. Dezember 2019 06:19