Südamerika

Monsunartiger Regen sorgt an der «Vuelta al Táchira» für heftige Massencrashs

20. Januar 2022, 17:28 Uhr
Momentan findet in Südamerika die «Vuelta al Táchira» statt. Eines der grössten Velorennen in Südamerika wird von heftigen Stürzen überschattet. Monsunartiger Regen sorgt für extrem schlechte Bedingungen auf den Strassen. Es entstehen grosse Pfützen, die bereits für einige Massencrashs gesorgt haben. Die Veranstalter sehen sich massiver Kritik ausgesetzt: Die Durchführung der Rennen sei unter diesen Bedingungen nicht vertretbar.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: FM1Today/Twitter

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 20. Januar 2022 17:27
aktualisiert: 20. Januar 2022 17:28
Anzeige