Bei Schaffhausen

Motorradfahrer stirbt nach Unfall – Auto-Lenker gesucht

21. Januar 2020, 13:12 Uhr
Die Polizei Konstanz sucht nach einem PKW, der sich von einem tödlichen Unfall unerlaubt entfernte. (Symbolbild)
© istock
Nach einem tödlichen Unfall nahe der Schweizer Grenze startet die deutsche Polizei einen Zeugenaufruf. Ein Motorradfahrer starb, nachdem er einem Auto ausweichen musste. Der Fahrer des Autos fuhr davon, ohne sich um den Unfall zu kümmern.

Die Polizei Konstanz richtete eine Ermittlungsgruppe ein, um den Unfall zu rekonstruieren. Letzten Donnerstag, um 16.20 Uhr ,war ein Motorradfahrer von Donaueschingen nach Blumberg an der Grenze zum Kanton Schaffhausen unterwegs.

Der 25-jährige Motorradfahrer überholte mit überhöhter Geschwindigkeit mehrere Wagen im Kolonnenverkehr. Nach aktuellen Erkenntnissen scherte aus dieser Kolonne ein Auto aus. Der Motorradfahrer musste stark bremsen, um eine Kollision zu vermeiden. Daraufhin krachte dieser in die Leitplanke und stürzte. Der 25-Jährige starb an seinen schweren Verletzungen noch auf der Unfallstelle.

Der ausgescherte Autp fuhr weiter und entfernte sich vom Unfallort. Die Polizei Konstanz sucht deshalb nun nach Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder zum flüchtigen Auto-Lenker machen können.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 21. Januar 2020 10:49
aktualisiert: 21. Januar 2020 13:12