SpaceX

Nach Sonnensturm: 40 Satelliten stürzen zur Erde

11. Februar 2022, 08:53 Uhr
Das Raumfahrtunternehmen SpaceX hat durch einen Sonnensturm bis zu 40 Internet-Satelliten verloren. In der Folge treten die Starlink-Satelliten wieder in die Erdatmosphäre ein und verglühen. Nun wurde ein Teil der abstürzenden Flugkörper am Nachthimmel über Puerto Rico gesichtet.

Quelle: CH Media Video Unit / Katja Jeggli

Anzeige
Quelle: CH Media Video Unit
veröffentlicht: 11. Februar 2022 08:53
aktualisiert: 11. Februar 2022 08:53