Reifen von Linienflugzeug platzt bei Landung in Lissabon

23. Oktober 2016, 11:02 Uhr
Der Flugverkehr am Flughafen Lissabon war stundenlang unterbrochen, nachdem eine TAP-Maschine bei der Landung verunfallte. (Archivbild)
Der Flugverkehr am Flughafen Lissabon war stundenlang unterbrochen, nachdem eine TAP-Maschine bei der Landung verunfallte. (Archivbild)
© KEYSTONE/EPA LUSA/MIGUEL A. LOPES
Bei der Landung auf dem Flughafen von Lissabon ist der Reifen einer portugiesischen Linienmaschine geplatzt. Bei dem Unfall auf dem Airport der portugiesischen Hauptstadt sei niemand verletzt worden, teilte die Fluggesellschaft TAP in der Nacht zum Sonntag mit.

Der Flugverkehr von und nach Lissabon war nach Angaben der Flughafenbetreiber am Samstagabend stundenlang unterbrochen.

Die Maschine vom Typ ATR72 war mit 20 Passagieren an Bord von der Hafenstadt Porto nach Lissabon geflogen. Die portugiesische Luftfahrbehörde nahm Ermittlungen zur Unglücksursache auf.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 23. Oktober 2016 04:35
aktualisiert: 23. Oktober 2016 11:02