Rod Stewart als besoffene Losfee

Fabienne Engbers, 23. Januar 2017, 16:54 Uhr
Rod Stewart hat vor der Auslosung wohl etwas zu tief ins Glas geschaut. (Archivbild)
Rod Stewart hat vor der Auslosung wohl etwas zu tief ins Glas geschaut. (Archivbild)
© KEYSTONE/AP/MARTIN MEISSNER
Eigentlich wollte Rod Stewart Profifussballer werden. Das hat aber nicht geklappt, so wurde er erfolgreicher Popmusiker. Da er aber ein Riesenfan der schottischen Mannschaft Celtic Glasgow ist, durfte er die Auslosung für die fünfte Cup-Runde ziehen. Dass er dabei wohl alles doppelt sah, macht das Ganze ziemlich amüsant.

Die perfekte Losfee ist Rod Stewart sicherlich nicht, dafür, dass er sturzbetrunken ist, macht er seine Sache aber gar nicht mal so schlecht.

Fabienne Engbers
veröffentlicht: 23. Januar 2017 16:53
aktualisiert: 23. Januar 2017 16:54