Anzeige
Libanon

Rotes Kreuz: Mindestens 20 Tote bei Explosion im Norden Libanons

15. August 2021, 03:35 Uhr
Bei einer Explosion im Norden des Libanons sind nach Angaben von Einsatzkräften mindestens 20 Menschen ums Leben gekommen und mindestens sieben weitere verletzt worden.
Bei einer Explosion im Norden des Libanon sind über 20 Menschen zu Tode gekommen. Vor einem Jahr waren bei einer Explosion im Hafen von Beirut über 200 Personen gestorben. (Archivbild)
© KEYSTONE/EPA/WAEL HAMZEH

In der Region Akkar sei eine Treibstofflieferung explodiert, teilte das libanesische Rote Kreuz am Sonntag mit. Im Juli vergangenen Jahres hatte die Explosion hunderter Tonnen falsch gelagerten Ammoniumnitrats im Hafen von Beirut ganze Viertel der libanesischen Hauptstadt zerstört und 214 Menschen getötet.

Quelle: sda
veröffentlicht: 15. August 2021 03:35
aktualisiert: 15. August 2021 03:35