Sarif am G7-Gipfel eingetroffen

25. August 2019, 16:25 Uhr
Der iranische Aussenminister Dschawad Sarif ist am Sonntag überraschend in Biarritz eingetroffen, wo derzeit der G7-Gipfel der grossen westlichen Industriestaaten stattfindet. Sarif sei für «Gespräche» in das französische Seebad gereist, teilte die iranische Regierung in Teheran mit.

Das französische Präsidialamt bestätigte Sarifs Ankunft. Die Iran-Krise ist eines der Hauptthemen beim G7-Treffen. Mit der US-amerikanischen Delegation werde Sarif sich nicht treffen, hiess aus Teheran.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 25. August 2019 16:11
aktualisiert: 25. August 2019 16:25