Chur

Schlägerei nach Raubüberfall: Täter verhaftet

3. Dezember 2020, 16:53 Uhr
Der mutmasstliche Täter konnte kurz nach dem Überfall von der Polizei verhaftet werden. (Symbolbild)
© KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER
Nach einem Überfall auf ein Geschäft in Chur haben sich am Mittwochabend Täter und Opfer auf der Turnerwiese geprügelt. Der Räuber konnte festgehalten und verhaftet werden.

Die Polizei erfuhr wegen der Schlägerei in Chur umgehend vom Raubüberfall. Wie die Kantonspolizei Graubünden am Donnerstag mitteilte, traf sie auf der Turnerwiese zwei Männer an. Gemäss ersten Erkenntnissen habe der festgehaltene 39-jährige Mann, ein Schweizer, kurz zuvor einen Überfall auf ein Motorrad-Bekleidungsgeschäft in der Nähe verübt.

Der mutmassliche Täter hatte den Geschäftsführer mit einem Messer bedroht, nach der Kasse gegriffen und war danach aus dem Geschäft gestürmt. Der Mann konnte jedoch durch den Geschäftsführer gestoppt und festgehalten werden. Der Räuber wurde vorläufig verhaftet. Der genaue Tathergang wird noch ermittelt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 3. Dezember 2020 16:52
aktualisiert: 3. Dezember 2020 16:53